Bildungsurlaub? – Pech gehabt!

Die schlechte Nachricht zuerst: Arbeitnehmer in Sachsen haben keinen gesetzlichen Anspruch auf Bildungsurlaub. Trotzdem müssen Sachsen nicht unbedingt leer ausgehen und für eine Weiterbildung auf kostbare Freizeit verzichten. Mehr über den Bildungsurlaub auf bildungsmarkt-sachsen.de

Last Call: Noch Lehrstelle für Herbst 2013 finden!

Es gibt noch freie Ausbildungsplätze für den Herbst 2013, teilen die regionalen Agenturen für Arbeit in Sachsen mit. Aktuelle Lehrstellenangebote findest du auf bildungsmarkt-sachsen.de oder mithilfe der Arbeitsagenturen. Manche veranstalten sogar Last-Minute-Ausbildungsbörsen.

Neuer Mindestlohn in der Weiterbildungsbranche

Ab dem 1. August 2012 gelten für die rund 30.000 Beschäftigten in der Aus- und Weiterbildungsbranche neue Lohnuntergrenzen. In Westdeutschland und Berlin liegt der neue Mindestlohn bei 12,60 Euro – für Beschäftigte im Osten Deutschlands liegt er jedoch niedriger.

Fünf Schulen für gute Berufsvorbereitung ausgezeichnet

Klar, nach der Schule kommt das Berufsleben – früher oder später. Doch an manchen sächsischen Schulen spielt das Berufsleben schon während der Schulzeit eine besonders wichtige Rolle. Fünf dieser Schulen wurden gerade dafür ausgezeichnet, mit dem Qualitätssiegel für sehr gute Berufs- und Studienorientierung.