Neuer Mindestlohn in der Weiterbildungsbranche

Ab dem 1. August 2012 gelten für die rund 30.000 Beschäftigten in der Aus- und Weiterbildungsbranche neue Lohnuntergrenzen. In Westdeutschland und Berlin liegt der neue Mindestlohn bei 12,60 Euro – für Beschäftigte im Osten Deutschlands liegt er jedoch niedriger.