Die Tätigkeit als Ghostwriter

Wissenschaftliche Arbeiten zu verfassen ist ein sehr aufwendiges Unterfangen. Nicht nur der Aufwand für die Recherche nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, sondern auch das Schreiben der Arbeit ist eine große Aufgabe. Gerade in wissenschaftlichen Fächern, wo der Rechercheaufwand enorm ist, sollte man sich darauf besinnen, die fachliche Tätigkeit genau zu nehmen. Wer zum Beispiel Jura studiert, muss Gesetzestexte und Urteile recherchieren und diese dokumentieren.

Ein Ghostwriter Jura wird hier wertvolle Dienste leisten können. Man darf den Zeitaufwand, der in das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit investiert wird, nicht vernachlässigen. Da man eine wissenschaftliche Arbeit in der Regel während seiner beruflichen Tätigkeit unternimmt, muss die Zeit mit dem Beruf und der Karriere sehr genau abgesteckt werden. Man darf dabei auch nicht unständige berücksichtigen, dass sie der Karriere dienen soll. Immer mehr Menschen kommen aufgrund des Umstands auch in Zeitnöte, weshalb sie sich nach externer Hilfe umsehen.

Natürlich ist dies in erster Linie Hilfe technischer Natur. Es kann zum Beispiel schon ein gutes Textverarbeitungsprogramm helfen, dass die Arbeit schnell und sicher geschrieben wird. Dennoch erwägen viele Menschen die Dienstleistung eines Ghostwriters in Anspruch zu nehmen, da sie sich enorm viel Zeit ersparen. Gleichzeitig wird ihnen dadurch auch die Möglichkeit geboten, dass sie sich dabei auf ihre berufliche Karriere konzentrieren können. Die wichtigste Aufgabe, die ein Ghostwriter bei der Verfassung einer wissenschaftlichen Arbeit übernimmt, ist das Schreiben der Arbeit. Es geht dabei um den Umstand, dass man zu einer bestimmten Kategorie einen Text verfasst

Was genau versteht man unter einem Ghostwriter?

Grundsätzlich handelt es sich dabei um einen freiberuflichen Schriftsteller, der gegen einen vorher vereinbarten Betrag die Erstellung von Texten übernimmt. Streng genommen muss es sich natürlich nicht um eine wissenschaftliche Arbeit handeln. Ebenso ist dieser Bereich sehr kritisch zu betrachten, da eine wissenschaftliche Arbeit auch eigenhändig zu verfassen ist. Man findet einen Ghostwriter zum Beispiel bei der Verfassung von Biografien. Viele Stars, die ihre Biografie verfassen, lassen diese durch einen Ghostwriter verfassen. Hier gibt es auch keine so strengen Regeln wie in der Wissenschaft.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Grundsätzlich ist der Service des Ghostwriters aber nicht billig. Es wurde aber bereits einleitend auf den Umstand verwiesen, dass sich die Kosten durchaus am Aufwand bemessen lassen. Es ist daher durchaus der Fall, dass man naheliegende Verhältnisse berücksichtigen muss. Das Verfassen einer solchen Arbeit ist aber durchaus aufwendig, da der Ghostwriter unter Umständen auch die gesamte Recherchearbeit übernimmt.

Es ist schwer zu sagen, in welcher Größenordnung sich ein Preis bewegt. Dennoch muss dabei immer auch das Fachgebiet berücksichtigt werden. Eine technische Aufgabe ist in der Regel auch teurer als eine wissenschaftliche Arbeit über ein gesellschaftspolitisches Thema. Dies ist aber nicht unbedingt der Fall, sondern soll nur als Richtschnur herangezogen werden.