• Kategorien

  • Archive

  • Jetzt Fan werden

    bildungsmarkt-sachsen.de auf facebook

26. März 2015

Auslandspraktikum – wozu überhaupt?

Durch die Globalisierung haben immer mehr Unternehmen ihre Aktivitäten verstärkt international ausgerichtet. In fast allen beruflichen Tätigkeiten und in den meisten Branchen sind  gute Fremdsprachenkenntnisse  und Arbeitserfahrungen in einem internationalen Umfeld nahezu unerlässlich. Für die Berufsvorbereitung eines jungen Menschen ist ein Auslandspraktikum ein Muss, stellt es ein großes Plus im Lebenslauf dar, der durch die internationale Arbeitserfahrung Ihre Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt steigert.

Auslandspraktikum –  die Karriereplanung beginnt jetzt!

Wer später in einem international ausgerichteten Unternehmen arbeiten möchte, muss die Kunst beherrschen,  sich auf internationalem Parkett frei bewegen zu können.  Dazu gehören gute Sprachkenntnisse in wenigstens einer Fremdsprache  und möglichst viel Berufs- und Arbeitserfahrung, die vorzugsweise bei einem Auslandspraktikum erworben wurde.

Egal, ob Sie sich noch in der Orientierungsphase befinden, oder ob Sie Ihren Traumberuf bereits gefunden haben : Im ersten Fall bietet ein Auslandspraktikum  Einblicke in Ihr mögliches künftiges Berufsleben  und schafft mehr Klarheit über Ihre berufliche Zukunft. Im zweiten Fall bringt es Ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen, die Ihre Chancen erhöhen,  bei der Personalauswahl die Nase vorn zu haben und sich gegenüber der ständig wachsenden Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt durchzusetzen.

Auslandspraktikum – wesentliche Voreile auf einen Blick

  • Sie erfahren mehr über Ihre Stärken und Schwächen sowie Ihre wahren beruflichen Ambitionen.
  • Bei einem Auslandspraktikum lernen Sie die Arbeitsweise eines ausländischen Unternehmens und dessen Unternehmenskultur kennen, erhalten einen Einblick in das Arbeitsleben eines fremden Landes und erlangen interkulturelle Kompetenz.
  • Sie knüpfen wichtige Kontakte während Ihres Auslandspraktikums, die oftmals das Sprungbrett sind für den ersten beruflichen Einstieg.
  • Durch ein Auslandspraktikum signalisieren Sie Lern- und Einsatzbereitschaft sowie den Wunsch, neue Wege zu gehen.
  • Zusätzliche Fremdsprachenkenntnisse erhöhen Ihren Wert auf dem internationalen Arbeitsmarkt.
  • Sie bauen Hemmungen im Umgang mit einer fremden Sprache ab und Ihnen fällt es als Berufsanfänger leichter, trotz sprachlicher Barrieren mit fremden Menschen ein Gespräch zu beginnen.
  • Die Zusammenarbeit mit Kollegen im Ausland ist häufig ein Anstoß, die eigene Arbeits- und Denkweise aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Fazit: Wer die Chancen der Globalisierung erkannt hat und sie nutzen möchte, weiß, dass ein Auslandspraktikum nicht nur den eigenen Horizont erweitert und zur persönlichen Entwicklung beiträgt, sondern heutzutage eine unabdingbare Voraussetzung darstellt für den Aufbau einer erfolgreichen Karriere in einem international ausgerichteten Unternehmen.

Weitere Informationen zum Thema Auslandspraktikum:

Auslandspraktikum.info
Praktika Wikipedia
Praktikum-Service.de

 

 

 

Geschrieben von: Heidi (extern)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtigungen erhalten zu
wpDiscuz