• Kategorien

  • Archive

  • Jetzt Fan werden

    bildungsmarkt-sachsen.de auf facebook

Hinweis

11. März 2013

Sprachen lernen mit Original-Videos

Je älter man wird, desto schwieriger ist es, eine Fremdsprache zu erlernen. Jedoch gibt es diverse Möglichkeiten, sich eine neue Sprache anzueignen. Ob man die Fremdsprache besser in einer Gruppe oder mit Hilfe von Büchern oder dem Internet erlernt, sollte jeder für sich herausfinden.

Die neue Chance über die Medien

Schüler haben heute die Möglichkeit neben dem Sprachunterricht und den Schulbüchern auch das Internet zum Erlernen neuer Kenntnisse zu nutzen. Auch als Erwerbstätiger stehen einem verschiedene Möglichkeiten offen. Volkshochschulen, Hörbücher oder Computerprogramme sind nur einige der unterschiedlichen Arten, sich eine Sprache anzueignen.

Visuelle Effekte wie Videos, bei denen die Fremdsprache von einem Muttersprachler kommuniziert wird, sind eine gute Möglichkeit, sich der Sprache auf spielerische Weise zu nähern. Laut aktuellen Hirnforschungen werden durch diese Methode beide Hirnhälften eingesetzt und der Lernprozess somit beschleunigt. Und Spaß macht das Lernen allemal!

Lernen mit der Lieblingsserie

Weiterhin ist es möglich, sich amerikanische oder britische Unterhaltungsserien in der Originalsprache anzuschauen. Die Online-Plattform Papagei.com bietet den Nutzern hierfür ein breites Angebot. Vor allem kann dabei das Hörverständnis geschult werden.

Bei gänzlich unbekannter Sprache oder wenn der Lernwillige darauf abzielt, seinen Wortschatz zu erweitern, empfiehlt es sich außerdem, Serien mit Untertiteln zu schauen. Dadurch ist es möglich, gezielt unbekannte Wörter zu erkennen, nachzuschlagen und aufzuschreiben. Mit dieser Methode wird der Lerneffekt verstärkt.

Alles in allem zielt das Erlernen von Sprachen durch Videos darauf ab, durch die Beanspruchung beider Gehirnhälften den Lernerfolg zu maximieren.

Tags:

Geschrieben von: Heidi (extern)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtigungen erhalten zu
wpDiscuz