• Kategorien

  • Archive

  • Jetzt Fan werden

    bildungsmarkt-sachsen.de auf facebook

7. November 2011

Mehr Geld für Weiterbildungsschecks

Insgesamt 2.770 Weiterbildungsschecks mit einem Fördervolumen von zusammen 8,3 Mio. Euro haben sächsische Beschäftigte bereits genutzt – dabei läuft das Förderprogramm für berufliche Weiterbildung erst seit einem Jahr. Nun hat das Sächsische Wirtschaftsministerium noch ein Ass im Ärmel.

Denn die eingeplanten Fördermittel von 13 Mio. Euro sollen auf 18 Mio. Euro aus Landes- und EU-Geldern aufgestockt werden. Mit dem Weiterbildungsscheck bekommen Beschäftigte aller Branchen einen Zuschuss von bis zu 80 Prozent aus Mitteln des Freistaats Sachsen und des Europäischen Sozialfonds zu den Kosten einer beruflichen Weiterbildung. Besonders genutzt wurden bisher Fortbildungen in den Bereichen Gesundheit, Pädagogik und kaufmännischen Themen. Aber auch Studienabschlüsse oder Spezialführerscheine werden häufig angestrebt.

Die Anträge für den Weiterbildungsscheck können bei der Sächsischen Aufbaubank eingereicht werden. Informationen zum Weiterbildungsscheck und zu weiteren Fördermöglichkeiten unter www.bildungsmarkt-sachsen.de/finanzierung.

Geschrieben von: Martin (Red.)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtigungen erhalten zu
wpDiscuz