• Login

  • Kategorien

  • Archive

  • Jetzt Fan werden

    bildungsmarkt-sachsen.de auf facebook

23. Februar 2010

Bundesregierung: 40.000 ErzieherInnen bis 2013 nötig

Zum geplanten Ausbau der Kinderbetreuung werden nach einer neuen Prognose der Bundesregierung bis 2013 bis zu 40.000 Erzieherinnen und Erzieher zusätzlich benötigt. Zusätzlich würden noch 25.000 Tagespflege-Personen gesucht. Die Bundesregierung plant eine gemeinsame Initiative mit den Ländern, Berufs-Dachverbänden und Gewerkschaften. Dadurch solle der Erzieherberuf wieder attraktiver gemacht werden.

(Quelle: dpa, 20.02.2010)

Geschrieben von: Frank (Red.)

Kommentare

  1. Hans Gebauer sagt:

    Worin genau besteht die Initiative der Bundesregierung? Was genau soll getan werden? Ist es nicht ein bisschen spät, jetzt erst zu reagieren? In 2 1/2 Jahren wird es den gesetzlichen Anspruch auf einen Kita-Platz geben, dann brauchen wir gute und erfahrene Kräfte in den Einrichtungen. Ich finde, dieVerantwortlichen wachen mal wieder viel zu spät auf.

    Antwort

Beitrag hinterlassen

Nachricht: